Fun-Aktionen

Die Fun-Aktionen haben meistens einen sportlichen Charakter und bieten trotzdem etwas Abwechslung zum Rettungsschwimmen.

Hier seht ihr unsere letzten Fun-Aktionen:

21.04.2015 Dienstag

 

Einlochen unter Schwarzlicht


... einmal Minigolf auf andere Art


Am 18.04.2015 ging es mit unseren Trainern zur Fun-Aktion in den Goerlitzer Park. Dort kann man bei Schwarzlicht Minigolf spielen. In vier Zimmern waren 18 Bahnen aufgebaut, die immer schwieriger wurden und zum Teil außergewöhnliche Hindernisse hatten, wie zum Beispiel eine Halfpipe oder eine Betonschlucht, die man überspielen musste. Natürlich hatten wir weiße T-Shirts an, damit wir schön leuchteten. Unter Schwarzlicht spielen, ist auf den ersten Blick ganz schön knifflig. Hinzu kam, dass die Wände mit 3D-Bildern verziert waren, sodass mit entsprechender Brille die räumliche Wahrnehmung verstärkt wurde. Und manchmal waren auch noch Laserinstallationen angebracht. Da muss man erst Mal durchsehen vor lauter leuchten Farben, in der Luft schwebenden Malereien und wild hüpfenden Lichtern!... mehr


09.03.2014 Sonntag

 

Fun-Aktion: Eislaufen


Wasserretter on Ice


Diesmal ging es bei unserer Fun-Aktion darum, die letzten Wintertage auszukosten, denn wir waren eislaufen! Allerdings nicht im Freien, denn dafür war es deutlich zu warm. :) Wir waren im Sportforum Hohenschönhausen. Nachdem sich diejenigen, die keine eigenen Schlittschuhe besaßen, welche ausgeliehen hatten, sind wir dann gleich hineingegangen. Wasser liegt uns mehr als Eis Nachdem wir dort dann eine gefühlte Ewigkeit „Schrank-Management“ betrieben haben und alle ihre Schlittschuhe anhatten, ging es los. Zunächst jedoch nur auf der inneren Eisfläche, die äußere war noch nicht geöffnet. Jeder lief, wie es ihm beliebte und wir hatten alle Spaß. Als dann auch die äußere Eisfläche geöffnet wurde, verteilten sich die Besucher noch besser und wir hatten mehr Platz zum... mehr


17.02.2014 Montag

 

Uhuhu die Fackelwanderung


Nachts ist es ja kälter als draußen


Diese Fun-Aktion hat zum großen Teil im Wald stattgefunden. Wir trafen uns fast alle am Ostkreuz und sind dann zusammen nach Grünau gefahren. Dort haben wir noch einen Trainer mitgenommen. Dann ging es gleich in den duunnkleenn Wald(der leider nicht ganz so dunkel war, weil dort Laternen standen), wo wir auch gleich die Fackeln bekamen. Wir machten noch ein paar Gruppenfotos aber dann wurde sofort los gewandert. Als wir endlich einen Weg lang wanderten der komplett DUNKEL war fing das alles eigentlich erst richtig an. Es war total viel Nebel. Von den meisten gingen die Fackeln schon früher aus, weil sie so viel damit rumspielten ( mit der Fackel an Eisenzäunen oder auf dem Boden entlang fahren). Doch sie bekamen eine neue. Die Wanderung zog sich in die Länge weil, wir trödelten doch... mehr